Cookies

Cookie-Nutzung

Tabakbeutel – praktisch für Selbstdreher

Ein Tabakbeutel ist die stilvolle Variante zur Aufbewahrung aller Rauchutensilien. Neben dem großen Fach für den losen Tabak findest du oft weitere Fächer für Filter und Papers. Die hochwertigen und robusten Beutel bestehen aus Leder. Daneben gibt es Modelle aus Stoff, die du mit dem richtigen Schnittmuster sogar selbst nähen kannst. Alle weiteren Infos zum Tabakbeutel findest du in unserem Ratgeber.
Besonderheiten
  • praktischer Beutel
  • alles griffbereit
  • aus Leder oder Stoff
  • kein Krümeln mehr
  • Tabak trocknet nicht aus

Tabakbeutel Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Der Tabakbeutel ist für einen gut ausgerüsteten Selbstdreher geeignet. Alle wichtigen Utensilien finden hier ihren Platz, wie Filter, Blättchen und der lose Tabak selbst. Dabei gehen keine Krümel mehr in deine Hosentasche. Selbst das Feuerzeug kannst du hier verstauen.
  • Die Beutel aus Leder sind besonders robust und langlebig. Zudem wirken sie edel und machen einen professionellen Eindruck. Alternativ gibt es Modelle aus Stoff mit vielen eingenähten Fächern. Mit einer passenden Anleitung nähst du die Beutel sogar selbst.
  • Größen und Designs sind sehr verschieden. Achte auf ein möglichst leichtes Gewicht und einen hochwertigen Verschluss. Außerdem gibt es Schlaufen und Ösen, um den Beutel beispielsweise am Gürtel zu befestigen.

Tabakbeutel aus Leder

Tabakbeutel aus Leder
Besonderheiten
  • mit Filterfach
  • Double Blättchen Halter
  • Magnetverschluss
  • ca. 13 x 7 cm
  • doppelter Umschlag
34,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Taruk Tabakbeutel besteht aus echtem Leder in der Farbe Danish Whiskey. Das Design wirkt leicht rustikal und ist dennoch edel und elegant. Zudem fühlt sich das Leder angenehm weich an und versprüht einen dezenten Duft. An der Front ist ein großer Doublepaper-Spender eingearbeitet. Du kannst kleine Heftchen oder auch Doppel-Päckchen einbinden. Vor allem die Gizeh-Papers passen von der Form her gut. Im Inneren bringst du einen 30g-Tabakbeutel unter. Demnach besitzt die Tasche die Maße von etwa 13 x 7 cm. Die Nähte sind stark verarbeitet und zeugen gemeinsam mit dem Leder von Langlebigkeit. Verschlossen wird der Tabakbeutel mit Magnet-Knöpfen. Diese brauchst du also nur übereinanderlegen und sie halten Fest. Der Tabak hält im Leder außerdem länger frisch, als in anderen Modellen.
Die Kunden bestätigen in den Rezensionen die hohe Qualität des Modells. Der Tabakbeutel ist wirklich gut verarbeitet und besitzt einen angenehmen Geruch. Das Einlegen der Blättchen erfordert etwas Geschick, weil die kleine Tasche recht eng ausfällt. Dafür halten sie aber deutlich besser. Der Tabak wird in seinem Geschmack nicht verändert und der Geruch vom Leder geht auch nicht über. Kunden würden empfehlen, den Tabak nicht direkt in den Beutel zu füllen, weil er sonst austrocknet. Er sollte in seiner Verpackung bleiben und braucht nur eingesteckt zu werden. Die Verarbeitung zeugt wirklich von einer gewissen Langlebigkeit.

Vorteile Nachteile
  • hochwertig verarbeitet
  • klassische Optik
  • angenehmer Geruch
  • lange Haltbarkeit
  • starke Nähte
  • Blättchen-Fach recht eng
  • Tabak nicht lose einstreuen

Tabakbeutel in Schwarz

Tabakbeutel in Schwarz
Besonderheiten
  • 16 x 18 cm
  • für 30 – 35 Gramm
  • Fach für Filter
  • Blättchen-Fach
  • aus Stoff
17,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Für einen stilvollen und klassischen Look gibt es diesen Tabakbeutel in Schwarz. Er eignet sich für Tabakpäckchen zwischen 30 und 35 Gramm und nimmt alle Accessoires von Selbstdrehern auf. Es gibt Fächer für die Filter, für die Blättchen und auch für das Feuerzeug. So hast du alle Utensilien an einem Ort verstaut. Der Tabakbeutel ist wasserabweisend und besteht aus einem robusten Stoff mit Teflon-Beschichtung. Auch Schmutz und Flecken weist das widerstandsfähige Material ab. Die große Fach für den Tabak ist mit einem Reißverschluss gesichert. Du darfst den Streutabak direkt hineingeben oder in seiner Verpackung lassen. Zusammengeklappt verschließt du den Tabakbeutel mit einem elastischen Gummiband. So geht dir auch unterwegs nichts verloren. Alle Komponenten sind von Hand verarbeitet und das Material überzeugt mit einem leichten Gewicht. Eine Reinigung in der Waschmaschine ist bei niedrigen Temperaturen möglich.
Die Kunden sprechen von einer sehr guten Qualität. Hier merkt man die Handarbeit deutlich. Beim Material handelt es sich nicht um einfachen Stoff. Es ist unempfindlich und wirklich robust. Der Reißverschluss ist recht fein gearbeitet, hält aber selbst Tabakkrümeln stand. Auch das Gummiband zum Verschließen ist etwas dünn und könnte mit der Zeit ausleiern. Dafür bietet der Tabakbeutel ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Stoff ist wasserabweisend und die Größe ist wirklich ausreichend. Viele Kunden schätzen auch das Gummiband, weil sich der Beutel so schneller öffnen und schließen lässt. Außerdem ist noch genug Platz für ein Feuerzeug. Du hast immer alles zu Hand.

Vorteile Nachteile
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • hohe Qualität
  • Handarbeit
  • wasserabweisendes Material
  • Größe ausreichend
  • Reißverschluss zu fein
  • Gummiband etwas zu dünn

Tabakbeutel aus Stoff

Tabakbeutel aus Stoff
Besonderheiten
  • für 30 / 50 g
  • Paisley Green
  • Multifunktionsfächer
  • 16 x 18 x 0,5 cm
  • Gummiband
11,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der PG Mask Tabakbeutel besteht aus Stoff und genügt von der Größe her für 30 oder 50 Gramm losen Tabak. Selbstdreher nutzen ihn als praktischen Begleiter, um alle Utensilien parat zu haben. Die Tasche zeigt mehrere einzelne Fächer für Tabak, Filter, Feuerzeug und Papes. Dabei ist das Design nicht nur funktional, sondern sieht ansprechend aus. Der Stoff ist deutlich leichter und weicher als Leder. Trotzdem wird er vom Hersteller als langlebig bezeichnet. Zudem kann der Tabakbeutel bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine gereinigt werden. Jedes Modell ist aus einem hochwertigen Jacquard-Microfaserstoff genäht und handverpackt. Deshalb eignen sich die Modelle auch als Geschenk und sind ein nützliches Accessoire für jeden Raucher.
Das Design und der dünne Stoff haben die Kunden bei diesem Modell besonders begeistert. Durch die vielen Fächer passt wirklich alles gut hinein. Nur das Fach für die Filter ist etwas groß, diese fallen teilweise heraus. Das Volumen reicht locker für 30 bis 35 Gramm losen Tabak. Wirklich mehr solltest du aber nicht in die Tasche geben. Sie ist sonst zu voll. Daneben überzeugt das Design. Der Gummizug ist als Verschluss vorgesehen und wirkt ebenso robust. Der Stoff besitzt ein edles Muster und ist nicht glänzend. In den Kundenmeinungen werden auch die praktische Anordnung im Inneren gelobt sowie das leichte Gewicht.

Vorteile Nachteile
  • leichtes Gewicht
  • großes Volumen
  • schönes Design
  • Gummizug als Verschluss
  • viele einzelne Fächer
  • Filterfach zu groß
  • nur bis 35 Gramm Tabak geeignet

Pueblo Tabakbeutel

Pueblo Tabakbeutel
Besonderheiten
  • Canvas Baumwolle
  • Innen Polyester Velours
  • Farbe: Blau
  • 15 x 8 x 2 cm
  • Reißverschluss
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Pueblo Tabakbeutel ist mit dem bekannten Logo gestaltet. Im Inneren findest du ein Fach für den Tabakbeutel. Es lässt sich mit einem Reißverschluss sichern, sodass keine Krümel danebengehen. Das äußeres Material besteht aus Canvas Baumwolle. Das Etui ist außerdem mit einem weiteren Fach für deine Papers gestaltet. Hinter dem Blättchenfach bringst du bequem dein Feuerzeug, Filter oder andere Utensilien unter. So hast du immer alles dabei. Die Besonderheit liegt im Verschluss des kompletten Beutels. Über zwei versteckte Magneten hält die Tasche zusammen. Etwa 30 Gramm Tabak können darin verstaut werden. Dieses Modell kommt in einem hellen Blau und ist im Inneren cremefarben gestaltet.
Dieser Tabakbeutel wird von den Kunden in den Rezensionen gelobt. Du bekommst viele weitere Fächer für deine Utensilien. Verschlossen wird alles über versteckte Magnete, sodass du keine lästigen Druckknöpfe mehr hast, die schnell kaputtgehen könnten. Das Material ist hochwertig verarbeitet und das Design überzeugt natürlich auch. Die Füllmenge ist für manche Kunden recht knapp bemessen. Wenn du zu viel Utensilien verstaust, könnte der Magnetverschluss aufspringen. Die Fächer sind nämlich nicht wirklich groß bemessen. Trotzdem werden die Erwartungen der Kunden getroffen. Der Preis scheint etwas teuer, dafür kannst du dich aber auf die Qualität verlassen.

Vorteile Nachteile
  • praktischer Magnetverschluss
  • gute Qualität
  • hochwertig verarbeitet
  • Design mit Pueblo Logo
  • keine nervigen Druckknöpfe
  • Fächer recht knapp bemessen
  • hoher Preis

Was ist ein Tabakbeutel?

Der Tabakbeutel ist eine kleine elegante Tasche zum Verstauen von losem Tabak und bewahrt weiteres Zubehör für Raucher auf. Das trifft sowohl das Stopfen einer Pfeife als auch das Drehen von Zigaretten per Hand. Statt bereits fertige und teure Filterzigaretten zu nutzen, sparst du mit dem Selbstdrehen Geld. Zudem ist der Geschmack variabel, weil du selbst bestimmst, wie fest die Zigarette gedreht wird. Neben dem losen Tabak benötigst du Zigarettenpapier oder zusätzliche Filter. In einem Tabakbeutel findet alles seinen Platz. Du brauchst nichts suchen und alle Utensilien sind griffbereit. Eine Tabaktasche ist meist noch etwas aufgeräumter, als ein Tabakbeutel. Trotzdem können beide Bezeichnungen für die Modelle verwendet werden. In den folgenden Abschnitten gehen wir näher auf den Tabakbeutel ein und erklären, wie groß die Modelle sein sollten und welche verschiedenen Materialien es gibt. Folgende Vorteile bekommst du mit einem Tabakbeutel:

  • alle Utensilien verstaut
  • Tabak trocknet nicht so schnell aus
  • Papier knittert nicht
  • keine Krümel mehr in der Hosentasche
Hinweis
Ein hochwertiger Tabakbeutel schützt effektiv vor Feuchtigkeit und verhindert gleichzeitig das Austrocknen des Tabaks. Das Aroma sollte möglichst lange erhalten bleiben.

Tabaktasche oder Tabakbeutel – der Unterschied

Streng genommen unterscheiden sich Tabaktasche und Beutel voneinander. Die Hersteller nutzen aber beide Begriffe für ihre Produkte, sodass nicht mehr klar differenziert werden kann. Trotzdem wollen wir uns die Eigenschaften etwas genauer anschauen:

Tabaktasche

Wer es gern ordentlich sortiert mag mit einem Fach für jedes Utensil, sollte sich für eine Tabaktasche entscheiden. Sie bietet ein großes Fach für den Tabak und nimm Blättchen, Filter und Feuerzeug in einem jeweils separaten Fach auf. Das Tabakfach verschließt du meist mit einem Reißverschluss, alle anderen Bereiche sind Einstecktaschen. Dafür sind die Modelle meist etwas größer von den Maßen und nicht so leicht in der Hosentasche zu verstauen.

Tabakbeutel

Ein kleines und kompaktes Modell ist der Tabakbeutel. Auch er nimmt alle Utensilien auf, die Raucher für ihre Leidenschaft benötigen. In einem handlichen Säckchen ist alles verstaut und kann mit einem Griff entnommen werden. Stilgerecht befestigst du den Beutel an deinem Gürtel oder deine Hose und trägst ihn als Accessoire. Am meisten stechen die formschönen Modelle aus Leder ins Auge. Sie können mit einem Bändchen und einem zusätzlichen Druckknopf gesichert werden.

Hinweis
Eine Sonderform ist der Rollbeutel. Er wird nicht geklappt oder gefaltet, du rollst ihn mit allem Zubehör zusammen und bringst ihn somit auf ein geringes Maß. Der Tabak muss in diesem Modell aber lose eingefüllt werden.

Tabakbeutel aus Leder – handgemacht und traditionell

Leder ist ein sehr natürliches und robustes Material. Es schützt den innen liegenden Tabak vor Nässe und Feuchtigkeit außerdem überzeugt es mit seiner klassischen Optik. Manche Kunden empfehlen, den Tabak aber nicht lose in den Lederbeutel zu legen. Je nach Verarbeitung und verwendetem Material könnte er austrocknen. Leder hält dafür im Vergleich zu den Stofftaschen länger und zeugt von hochwertiger Handarbeit. Wähle zwischen verschiedenen Farben und Ledersorten. Hier spielt auch der Geruch eine wichtige Rolle. Leder bringt seinen Eigengeruch mit sich, belastet aber den Tabakgeschmack nicht wirklich. Eine Reinigung ist nur über einen feuchten Lappen möglich.

Vorteile Nachteile
  • natürliches Material
  • sehr robust
  • klassische Optik
  • Handarbeit
  • lange Haltbarkeit
  • fühlt sich gut an
  • hoher Preis
  • starker Eigengeruch
  • Tabak könnte darin austrocknen
  • Reinigung kompliziert

Tabakbeutel aus Stoff – wasserabweisend und leicht

Einen Tabakbeutel aus Stoff bekommst du wesentlich günstiger. Viele verschiedene Stoffe werden von den Herstellern verwendet. Achte darauf, dass es sich um ein langlebiges und robustes Material handelt. Außerdem sollte der Stoff den Tabak vor Feuchtigkeit schützen und ihn gleichzeitig vor dem Austrocknen bewahren. Manche Produkte bestehen von außen aus einem natürlichen Baumwollstoff und sind innen mit einem wasserabweisenden Polyester verkleidet. Der Vorteil im Vergleich zum Leder: Stoffbeutel sind deutlich leichter und können sogar bei einem schonenden Programm in der Waschmaschine gereinigt werden.

Vorteile Nachteile
  • viele bunte Designs
  • leichtes Gewicht
  • günstiger Preis
  • wasserabweisendes Material
  • einfache Reinigung
  • beschränkte Haltbarkeit
  • kein uriges Design

Weitere Extras: doppelter Umschlag und Magnetverschluss

Die Wahl von Material und Design sind also Geschmackssache. Ob starkes dunkles Leder oder ein heller und bunter Stoff – die Angebote sind sehr vielseitig. Daneben gibt es noch weitere Extras, die dir eine Bedienung erleichtern oder dich beim Drehen der Zigaretten unterstützen. Die einzelnen Fächer sollten beispielsweise nicht zu eng sein und ausreichend Volumen bieten. Achte darauf, mindestens 30 – 35 Gramm Tabak unterbringen zu können, sowie Papier und Filter in den Beutel zu integrieren. Ist alles zu fest gestopft, knickt das Papier oder der Beutel lässt sich nicht mehr schließen. Weitere Extras und Besonderheiten sind:

Tabakfach mit Reißverschluss

In die meisten Beutel füllst du den losen Tabak direkt ein. Dies muss aber vom Hersteller ausdrücklich erlaubt sein. Andernfalls krümelt der Tabak vielleicht durch das Material oder trocknet zu schnell aus. Zudem sollte das Tabakfach in diesem Fall immer mit einem Reißverschluss gesichert sein.

Fach für Double-Papes

Das Fach für das Zigarettenpapier kann unterschiedlich groß sein. Es kommt darauf an, ob du einfache Papes oder Double-Papes verwendest.

Magnetverschluss

Viele Modelle verfügen über einen Magnetverschluss. Er lässt sich einfach öffnen und schließen, ohne an Haltbarkeit zu verlieren. Druckknöpfe sind unpraktisch und nicht mit einer Hand zu bedienen. Daneben gibt es das Gummiband, das schnell an Zugkraft verliert. Die kleinen unsichtbaren Magneten sind dagegen bei den Kunden sehr beliebt und möglichst lange haltbar.

Doppelter Umschlag

Ein doppelter Umschlag sorgt für einen zusätzlich festen Verschluss. Der Tabak ist im Inneren besser geschützt und du kannst auch von dem Zubehör nichts verlieren.

Wichtige Kaufkriterien

Ein gut ausgestatteter Raucher besitzt seinen eigenen Tabakbeutel zum Selbstdrehen. Hier bringt er die Tabakpackung, Filter, Feuerzeug und Blättchen problemlos unter. Achte auf die Anzahl der verschiedenen Fächer, auf das Volumen des Beutels und natürlich auf Verarbeitung und Design. Um dir die Auswahl etwas zu erleichtern, bekommst du die wichtigsten Kaufkriterien hier zusammengefasst:

Kriterium Hinweise
Material
  • aus Leder oder Stoff
  • Leder ist robust, langlebig und urig
  • es bringt einen markanten Eigengeruch mit
  • Stoff ist deutlich leichter und günstiger
Design
  • Leder mit Gravur möglich
  • in Braun
  • erinnert an das Mittelalter
  • beliebte Modelle in Schwarz und Rot
  • bunte Stoffe und Designs möglich
  • mit aufgedrucktem Logo
Qualität
  • Nähte müssen sauber vernäht sein
  • echte Handarbeit
  • Material fühlt sich hochwertig an
  • Fächer vom Volumen ausreichend
  • stilvoller Verschluss
Größe
  • hängt vom Tabakvolumen ab
  • für meist 30 – 40 Gramm Tabak
  • sollte kompakt bleiben
  • einfach in Hosentasche und Rucksack zu verstauen
  • auch ideal für Pfeifen geeignet

Auch die Reinigung spielt für manche Kunden eine Rolle. Vor allem die Modelle aus Stoff können in der Maschine bei einem schonenden Waschgang gereinigt werden. So tauscht du problemlos die Tabaksorten aus, ohne den Geschmack zu beeinflussen.

Die wichtigsten Hersteller – Pueblo, Wolfstrom und Co.

Einen Tabakbeutel bekommst du in jedem Fachgeschäft und natürlich auch auf bekannten Online Marktplätzen, wie Amazon. Du solltest die Details der Modelle und die Preise gut vergleichen. Nicht immer steckt hinter einem hohen Preis auch eine hochwertige Verarbeitung.

Hersteller Besonderheiten
Pueblo
  • mit typischem Logo
  • als kleine Drehertasche
  • Filterfach mit Reißverschluss
  • verdeckter Magnetverschluss
  • aus Canvas-Baumwolle
Wolfstrom
  • echtes hochwertiges Leder
  • dezenter Duft
  • liegt angenehm in der Hand
  • Magnetverschluss
  • doppeltes Papierfach
Greenburry
  • Modelle als kleine Säckchen
  • aus echtem Rindsleder
  • Mit Kordel und Druckknopf
  • innen mit Baumwollstoff gefüttert
  • Designs erinnern an das Mittelalter

Was sagen die Kunden?

Die Kundenmeinungen und die Befindlichkeiten der Nutzer geben auch einen kleinen Einblick darauf, wie gut die verschiedenen Modelle sind und worauf es bei einem Tabakbeutel wirklich ankommt. Viele Kunden loben wirklich handgefertigte Modelle. Die Nähte sollten sauber und robust verarbeitet sein, dann wirst du den Beutel auch lange im Einsatz haben. Eine Schwachstelle ist beispielsweise der Reißverschluss vom Tabakfach. Er darf nicht zu dünn sein und muss sich leicht schließen lassen. Zudem sollte sich der Tabak hier nicht schnell verfangen.

Manchen Kunden ist der Stoff zu dünn oder das Leder zu steif. Es scheint sich jedoch um persönliche Befindlichkeiten zu handeln und kann nicht verallgemeinert werden. Druckknöpfe werden nicht mehr gern genutzt, da diese bei häufiger Verwendung ausreißen. Außerdem solltest auf die Maße achten. Die Taschen für die Papers sind manchmal zu eng gefertigt. So knittert das Zigarettenpapier nur. Außerdem brauchst du viel Fingerspitzengefühl, die Packung einzufädeln. Das gestaltet sich sehr mühsam. Generell sollte genügend Platz für den losen Tabak und alle Utensilien vorhanden sein. Manche Kunden bevorzugen das Gummiband als Verschluss. Ist der Gummi aber zu dünn vom Material her, leiert er schnell aus. Die Tasche schließt dann nicht mehr richtig.

Ein Tipp
Die Tabakbeutel aus Leder wirken zu Beginn vielleicht sehr steif und hart. Mit der Zeit werden sie aber weicher und bekommen ihren eigenen Charakter.

Anleitung: Tabakbeutel nähen mit Schnittmuster

Vielleicht möchtest du dir deinen Tabakbeutel selbst gestalten, auf ein eigenes Design achten und die Maße individuell anpassen? Dann helfen dir Schnittmuster und Nähanleitungen weiter. Du brauchst natürlich das richtige Material und etwas handwerkliches Geschick. Dafür stellst du das Modell selbst her und weißt, welche Qualität dahintersteckt.

Im folgenden Video bekommst du eine kostenlose Nähanleitung und ein Tutorial, wie du einen Tabakbeutel selber nähen kannst. So bist du von der Größe und vom Design her recht flexibel. Auch das Material wählst du selbst:

Auf ähnliche Weise stellst du einen Tabakbeutel aus Leder her. Mit etwas handwerklichem Geschick vernähst du auch das relativ robuste Material selbst mit der Hand. Dieses Video bietet dir ein paar Inspirationen:

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Wo gibt es Tabakbeutel?
  • In jedem Fachgeschäft für Tabakwaren oder auch online sind Tabakbeutel in vielen Designs und Größen zu bekommen.
Wie lange hält ein Tabakbeutel?
  • Die Haltbarkeit ist ganz vom Material abhängig.
  • Leder ist etwas langlebiger als Stoff.
  • Aber auch Pflege und täglicher Einsatz spielen eine wichtige Rolle.
Wie groß ist ein Tabakbeutel?
  • Die Modelle sind etwa 15 x 10 cm groß. Es gibt aber deutliche Unterschiede zwischen den Herstellern.
  • Orientiere dich am besten an der Verpackung deines losen Tabaks.
Wie viele Zigaretten aus einem Tabakbeutel?
  • Aus einem Tabakbeutel mit etwa 40 Gramm drehst du ca. 50 Zigaretten.
  • Die Anzahl hängt aber auch immer davon ab, wie stark du die Zigaretten stopfst.
Wie teuer ist ein Tabakbeutel?
  • Die Tabakbeutel beginnen bei etwa 10 bis 15 Euro im günstigen Bereich.
  • Der Preis steigt schnell auf 30 Euro und mehr, wenn gute Qualität gefordert ist.

Weiterführende Links

nach oben