Cookies

Cookie-Nutzung

Feuerzeugbenzin – der transparente Brennstoff mit Flammengarantie

Feuerzeugbenzin Feuerzeugbenzin ist das benötigte Brennmaterial, das einem Benzinfeuerzeug eine Flamme verleiht. Es handelt sich dabei um sogenanntes Leichtbenzin, welches aus diversen Kohlenwasserstoffen besteht. Um eine annehmbare Flamme zu erzeugen, muss das Benzinfeuerzeug mit Feuerstein und Textilstoff – einer Art Wattefüllung, die das Benzin aufsaugt – ausgestattet sein. Feuerzeugbenzin ist für Sturmfeuerzeuge geeignet, weil so auch bei starkem Wind eine beständige Flamme brennt.
Besonderheiten
  • Flammengarantie bei Wind
  • transparent
  • ideal für Sturmfeuerzeuge
  • Entzündung durch Feuerstein

Feuerzeugbenzin Test & Vergleich 2023

Nicht nur Raucher wissen ein gutes Benzinfeuerzeug zu schätzen, besonders wenn es windig ist. Sturmfeuerzeuge sind bei Wind und Wetter die richtige Wahl. Das gilt vor allem für diejenigen, die sich viel in der Natur bewegen und einen zuverlässigen Flammenspender benötigen. Damit die Feuerzeuge eine Flamme erzeugen können, brauchen sie ein geeignetes Brennmaterial. Generell gibt es hier die Wahl zwischen Gas und Benzin. Bei Sturmfeuerzeugen handelt es sich dabei in der Regel um Feuerzeugbenzin, weil es im Gegensatz zu Gas wesentlich wetterfester und beständiger bei starkem Wind oder launischem Wetter ist. Das sogenannte Leichtbenzin ist ein Mix aus unterschiedlichen Kohlenwasserstoffen, die zwischen fünf bis sieben Kohlenstoffatome besitzen. Die Flüssigkeit ist transparent und wird nicht in einen Tank gefüllt wie es beim Gasfeuerzeug der Fall ist. Feuerzeugbenzin wird von einer Wattefüllung im Inneren des handlichen Geräts aufgesaugt. Feuerstein und Reiberad sorgen im Anschluss durch das Zusammenspiel mit dem Leichtbenzin für eine Flamme bei Wind und Wetter. Daher sind Feuerzeuge mit Benzin ideal für Outdoor- oder Garten-Zwecke geeignet.

Benzin ist gleich Benzin – falsch, der Verwendungszweck macht den Unterschied

Es besteht ein großer Unterschied zwischen Feuerzeugbenzin und normalem Benzin, das du als Treibstoff für dein Auto benötigst. Jede dieser Flüssigkeiten hat eine spezifische Zusammensetzung, die für die jeweilige Verwendung in Feuerzeug oder Pkw geeignet ist. Zudem schadet eine nicht entsprechende Flüssigkeit deinem Benzinfeuerzeug. Billig- oder Autobenzin zerstören beispielsweise den Feuerstein, darüber hinaus kann es aber auch zu einer Explosion kommen, die im schlimmsten Fall zu Verbrennungen führt. Aus diesem Grund macht der Verwendungszweck generell den Unterschied. Du solltest dich trotz Preisunterschiede immer für das geeignete Feuerzeugbenzin entscheiden.

Benötigte Komponenten für eine Flamme I: Wattefüllung und Docht

Du kannst Feuerzeugbenzin in einem Feuerzeug nur dann entzünden, wenn es eine Wattefüllung und einen Docht besitzt. Diese beiden Komponenten sind nötig, um eine Flamme für deine Zigaretten oder Pfeifen zu erzeugen – wobei sich für die zuletzt genannten eher Gasfeuerzeuge eignen. Die Wattefüllung nimmt das Benzin auf. Innerhalb der Watte befindet sich außerdem ein Docht. Dieser ist mit dem oberen Teil des Feuerzeugs – dem offenen Zylinder mit den charakteristischen Löchern – verbunden. In diesem wird die mit Benzin getränkte Luft verwirbelt, sodass die Flamme entstehen kann.

Benötigte Komponenten für eine Flamme II: Feuerstein und Reiberad

Das ist aber noch längst nicht alles, um mit Leichtbenzin eine Flamme zu entzünden. Zusätzlich sind Feuerstein und Reiberad nötig. Letzteres dient zur Zündung. Während dieses Prozesses werden kleine Stücke der Feuersteine herausgetrennt, sodass ein Funken entsteht. Dadurch wird die umgebende Luft im Zylinder, die mit Benzin getränkt ist, entzündet. Das Resultat ist eine beständige Flamme, die erst erlischt, wenn du die Kappe des Feuerzeugs schließt.

Feuerzeugbenzin online bestellen oder im Handel kaufen

Wenn du Feuerzeugbenzin kaufen möchtest, hast du die freie Auswahl. Ob im Handel bei Rewe, Edeka, Netto, Aldi sowie Penny, in Drogeriemärkten wie Rossmann oder dm, im Baumarkt bei Obi, direkt bei Herstellern wie Zippo oder online, du bekommst das Leichtbenzin einzeln, im Set oder gleich mit einem passenden Benzinfeuerzug dazu.

Hinweis: Zippo Feuerzeuge gehören zu den meistverkauften Modellen für Benzin. Häufig bekommst du diese Flammenspender gleich mit dem passenden Feuerzeugbenzin. Darüber hinaus sind die Geräte auch optisch individuelle Hingucker, die sich dem Geschmack des Besitzers anpassen. Tipp: Grundsätzlich ist es ratsam das Original Leichtbenzin vom Hersteller zu nutzen, da laut Zippo die Brenndauer im Vergleich zu normalem Feuerzeugbenzin länger ist.

Vor- und Nachteile von Feuerzeugbenzin

Vorteile Nachteile
  • zuverlässig für Outdoor-Aktivitäten
  • wetterfest
  • beständige Flamme
  • ideal für Sturmfeuerzeuge
  • verflüchtigt sich im Laufe der Zeit
  • beeinflusst Geschmack von Zigaretten und Tabakprodukten
Hinweis: Wenn du das Feuerzeug nicht täglich in Benutzung hast, ist ein Modell mit Gas empfehlenswerter. Dieser Brennstoff verflüchtigt sich nicht so schnell wie Benzin.

Verwendung von Feuerzeugbenzin – immer sorgfältig und bedacht im Umgang

In erster Linie füllst du mit Feuerzeugbenzin deine Benzinfeuerzeuge auf. Zudem kannst du es zum Fleckenentfernen im Haushalt nutzen. Wichtig ist sorgsam vorzugehen, da empfindliche Materialien leicht angegriffen werden können. Optimal lassen sich beispielsweise Spuren auf Fliesen, Ölflecken auf Bekleidung oder Rost auf Edelstahl mit Leichtbenzin entfernen. Zu beachten ist dabei, dass du das Feuerzeugbenzin nie in geschlossenen, sondern in gut durchlüfteten Räumlichkeiten verwenden solltest. Das gilt auch für das Befüllen von Benzinfeuerzeugen.

Beschränkungen und Verbote

In Deutschland ist der Kauf von Zigaretten ab einem Alter von 18 Jahren gesetzlich festgelegt. Grundsätzlich gibt es für das Erwerben von Feuerzeugbenzin keine Altersvorgabe, allerdings ist der Umgang mit dieser Flüssigkeit weder für Kinder noch für Jugendliche geeignet. Es gibt zwar kein explizites Verkaufsverbot, welches sich auf Raucherbedarfsartikel und Zubehör bezieht. Allerdings ist es für Händler und Geschäfte ratsam auf den Verkauf von Accessoires rund um das Thema „Rauchen“ an Kinder und Jugendliche zu verzichten.

Die verschiedenen Größen – meist in kleinen Nachfüllsets

Die meisten Nachfüllpackungen sind in kleinen Größen erhältlich. Diese belaufen sich auf ungefähr 125 Milliliter. Es gibt auch Varianten mit bis zu 133 Milliliter. Allerdings kommen die Nachfüllgrößen meist im Set daher, sodass du gleich zwei, drei oder zehn Stück erhältst. Liter-Größen befinden sich normalerweise selten im Angebot. Das hängt mit der schnellen Verflüchtigung des Brennstoffes bei Nichtgebrauch zusammen.

Kaufkriterien für Feuerzeugbenzin – geeignet und leicht bedienbar

Wenn du nach Feuerzeugbenzin für deinen Flammenspender suchst, solltest du ein paar Kriterien beachten. Im Vergleich zu Billigbenzin überzeugen Markenprodukte beispielsweise mit einer längeren Brenndauert, zudem sind Varianten von bekannten Herstellern oft besser zu handhaben. Die folgende Tabelle verrät dir wichtige Kaufkriterien:

Kaufkriterium Hinweise
Handhabung und Einsatz
  • einfach bedienbar
  • unkompliziert nachfüllbar
  • sicheres und zuverlässiges Verbrennen
Eignung
  • muss zum Befüllen von Feuerzeugen geeignet sein
  • hochwertiges, qualitatives Feuerzeugbenzin hat längere Brenndauert
Größe
  • 125 oder 133 Milliliter sind ideal
  • geringe Mengen sind besser zu verbrauchen ohne schnelle Verflüchtigung

Die wichtigsten Hersteller – Zippo, Netto, Edeka

Grundsätzlich ist Feuerzeugbenzin bei Herstellern von Raucherbedarf zu haben. Allerdings finden sich auch im Handel einige qualitative Produkte. Zu den beliebtesten Herstellern und Anbietern gehören:

Hersteller Besonderheiten
Zippo
  • Marke besteht seit 1932
  • beliebte Benzinfeuerzeuge
  • Zippo Premium Feuerzeugbenzin für Sturmfeuerzeuge oder Zippo Handwärmer
  • Füllmenge von 125 Milliliter
  • einfach nachfüllbar
  • längere Brenndauer als No-Name-Produkte
  • auch fürs Campen geeignet
Netto
  • Discounter der Edeka-Gruppe
  • Premium Feuerzeugbenzin mit 133 Milliliter
Edeka
  • 1907 gegründet
  • Feuerzeugbenzin der Marke TOM
  • 133 Milliliter Inhalt
  • für Haushalt und Feuerzeuge

Neben diesen drei aufgeführten Herstellern und Anbietern gibt es noch weitere Discounter und bekannte Labels, die Feuerzeugbenzin in guter Qualität im Angebot haben. Der Preis reicht dabei von 1,50 Euro über knapp 5 Euro für Original Zippo Feuerzeugbenzin bis hin zu großen Alternativ-Produkten für rund 8 Euro.
Weitere Anbieter sind zum Beispiel:

  • Rewe
  • Rossmann
  • dm
  • Penny
  • Obi
  • Aldi
  • Real

Die 4 beliebtesten Feuerzeugbenzine

Der Klassiker von Zippo

( Rezensionen)
Der Klassiker von Zippo

Besonderheiten

  • 125 Milliliter Feuerzeugbenzin
  • füllt Zippo Feuerzeuge optimal nach
  • einfach handzuhaben
  • auch für Zippo Handwärmer nutzbar
Wenn du auf der Suche nach einem Klassiker bist, dann ist das Original Zippo Feuerzeugbenzin die richtige Wahl für dich. Es befüllt deine Benzinfeuerzeuge mit bis zu 125 Millilitern und ist dabei einfach zu handhaben. Bei Bedarf kannst du auch deinen Zippo Handwärmer mit diesem Feuerzeugbenzin nachfüllen. Die bisherigen Nutzer sind zufrieden, auch, wenn das kleine Fläschchen für einen stolzen Preis von 4,69 Euro zu haben ist.
Amazon.de
7,27
inkl 19% MwSt

Katalytbenzin von Coleman als Alternative

( Rezensionen)
Katalytbenzin von Coleman als Alternative

Besonderheiten

  • 1 Liter Alternativ-Benzin
  • für Coleman Geräte, Campingkocher und Benzinlampen geeignet
  • ideal für unterwegs
  • auch für Benzinfeuerzeuge geeignet
Eine Alternative zum klassischen Feuerzeugbenzin findest du im Katalytbenzin von Coleman. Es überzeugt mit einer großen Menge von bis zu einem Liter und kann perfekt mit auf Reisen genommen werden. Der Brennstoff eignet sich nämlich hervorragend für Campingkocher, Benzinlampe und weitere Coleman Geräte. Außerdem kannst du laut Kunden auch Benzinfeuerzeuge damit nachfüllen. Fast alle Kundenmeinungen sind durchweg positiv, insbesondere hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses.
Amazon.de
11,99
inkl 19% MwSt

Vielseitiges Feuerzeugbenzin von Centralin

( Rezensionen)
Vielseitiges Feuerzeugbenzin von Centralin

Besonderheiten

  • 125 Milliliter
  • für Feuerzeuge, Werkstatt und Haushalt
  • zur Entfernung von Flecken geeignet
  • zuverlässige Verbrennung
Eine weitere Möglichkeit das Benzinfeuerzeug zu füllen bietet die Marke Centralin. Dieses 125 Milliliter Fläschchen ist ideal für Feuerzeuge als auch für die Werkstatt oder den Haushalt geeignet. Darüber hinaus kannst du die Flüssigkeit nutzen, um Flecken zu entfernen. Gut funktioniert es bei Fett-, Öl- und Teerflecken sowie Aufklebern. Zudem verbrennt es zuverlässig und ohne Störungen. Nicht jeder Kunde ist von diesem Produkt begeistert, sodass sich hier ein geteiltes Nutzerlager ergibt. Positiv kommt der Preis zur Sprache, während dem ein oder anderen die nur halbegefüllte Flasche bei der Lieferung negativ aufgefallen ist.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Originale im Mehrfach-Pack von Zippo

( Rezensionen)
Originale im Mehrfach-Pack von Zippo

Besonderheiten

  • 125 Milliliter á 12 Nachfüllpackungen
  • insgesamt 1,5 Liter Feuerzeugbenzin
  • für Benzinfeuerzeuge und Zippo Handwärmer
  • Must-have für Zippo-Benutzer
Wer beim Klassiker bleiben will, aber knapp 5 Euro für ein Fläschchen Zippo Original Feuerzeugbenzin als zu teuer empfindet, der setzt auf die praktischen Mehrfach-Packs mit bis zu 12 Stück. Alle Behälter sind mit 125 Milliliter Zippo Benzin gefüllt, wodurch sich insgesamt eine Menge von 1,5 Litern auf Vorrat für ein charmantes Preis-Leistungsverhältnis ergibt. Du kannst es für Benzinfeuerzeuge und Zippo Handwärmer nutzen. Empfehlenswert ist das jedoch nur, wenn du beinahe täglich oder wöchentlich ein passendes Gerät zu befüllen hast. Bei den Kunden herrscht volle Zufriedenheit. Sowohl Qualität als auch Preis stimmen hier und sorgen für ein einwandfreies Produkt.
Amazon.de
28,99
inkl 19% MwSt

Feuerzeugbenzin wechseln – immer vorher abkühlen

Um das Feuerzeugbenzin zu wechseln musst du zunächst das Gehäuse rundherum entfernen. Dann zeigt sich an der Unterseite des sogenannten „Inlays“ eine Öffnung. Hier befindet sich die Wattefüllung, wo das Feuerzeugbenzin gewechselt wird. Ob es vollständig aufgefüllt ist, erkennst du am Zustand von Watte oder Stoff. Hilfreich ist es, wenn du das Feuerzeug vor dem Auffüllen für rund 20 Minuten im Kühlschrank herunterkühlen lässt. Das Feuerzeugbenzin erwärmst du hingegen in deinen Händen im Behälter. So kommt es zu einem Unterschied in der Dichte und das Benzin ist unkomplizierter zu wechseln.

Hinweis: Es gibt tatsächlich Alternativen zum Feuerzeugbenzin. Hierbei handelt es sich beispielweise um Spiritus. Dieser kann ersatzweise ins Benzinfeuerzeug eingefüllt werden. Allerdings ist Spiritus sehr streng im Geruch und nicht gesund. Es gibt noch Möglichkeiten, die jedoch gefährlich und nicht empfehlenswert sind. Grundsätzlich solltest du immer das geeignete Feuerzeugbenzin nutzen, um deinen Flammenspender nachzufüllen.

FAQs: Fragen, die uns gestellt werden

Frage Antwort
Wie lässt sich Feuerzeugbenzin entsorgen?
  • Feuerzeugbenzin gehört zu den Abfallstoffen, die leicht entflammbar sind. Aus diesem Grund muss es auf eine spezielle Art (Problemabfallentsorgung) beseitig werden. Dies geschieht über eine Sonderabfallannahmestelle oder in manchen Kommunen über ein spezielles „Umwelt- oder Schadstoffmobil“, welches den Sondermüll einmal oder mehrfach im Monat einsammelt.
Gibt es eine Mindesthaltbarkeit für Feuerzeugbenzin oder kann es ablaufen?
  • Es gibt kein spezifisches MHD wie bei Lebensmitteln. Allerdings ist es eine Tatsache, dass sich der Brennstoff mit der Zeit schneller verflüchtigt als Gas. Grundsätzlich kann es auch nicht „ablaufen“ im herkömmlichen Sinne. Allerdings trocknet es aus, wenn es beispielsweise nicht richtig verschlossen ist.
Handelt es sich bei Waschbenzin auch um Feuerzeugbenzin?
  • Laut Wiki ist Feuerzeugbenzin Leichtbenzin und auch das Waschbenzin ist eine Art davon. Es wird vor allem zur Fleckentfernung als auch als Lösungs- und Verdünnungsmittel eingesetzt. Für ein Benzinfeuerzeug solltest du daher auf das dafür geeignete Feuerzeugbenzin zurückgreifen.

Fazit

Feuerzeugbenzin ist gut geeignet, um Sturmfeuerzeuge zuverlässig bei Wind und Wetter benutzen zu können. Darüber hinaus eignet es sich für Handwärmer oder Taschenöfen, sodass das Leichtbenzin nicht nur eine gute Wahl für Raucher ist. Im Gegenteil, denn wer gerne Sport in der Natur treibt und dafür die ein oder andere Strecke auf sich nimmt, übernachtet gerne auch mal Outdoor. Für solche Zwecke sind Campingkocher und Benzinlampe häufige Begleiter, die mit dem passenden Leichtbenzin in Betrieb genommen werden können. Um einer Unannehmlichkeit wie fehlendem Brennstoff zu entgehen, empfiehlt es sich für den erhöhten Bedarf größere Mengen in Form von Nachfüllpackungssets zu ordern.

Inhaltsverzeichnis

nach oben